WIKA Mobile Control GmbH & Co. KG

Hubendschalter für sichere Lasthebung

Zur Vermeidung einer Kollision von Kranhaken und Ausleger ist ein zuverlässiger Endschalter für Winden, Hubgeräte oder Krane bei Hubvorgängen unerlässlich. Der DGUV-geprüfte Hubendschalter iSENS HES schützt Mensch und Maschine und ist gleichzeitig ideal für den Einsatz unter rauen Umgebungen geeignet – und das seit vielen Jahrzehnten! Alle technischen Infos rund um den Hubendschalter finden Sie auch auf der Webseite.

Raue Umwelteinflüsse sind gang und gäbe in den Einsatzgebieten des Hubendschalters iSENS HES. Der Notschalter ist schließlich ein fester Bestandteil von zuverlässigen Sicherheitssystemen in Gittermastkranen, Teleskopkranen, Rohrverlegern oder Offshore-Kranen – und befindet sich damit unter ständigem Einfluss von Hitze, Feuchtigkeit oder Staub. Durch die Schutzklasse IP66/67 ist der iSENS HES für dieses raue Umfeld mobiler Maschinen gerüstet. Wie? Die elektrischen Funktionsteile sind z.B. vollständig vergossen.

Aus mechanischer Sicht besteht der Hubendschalter aus einer Schaltereinheit und einem optionalen, teilbaren Betätigungsgewicht. Zur Überwachung der Anschlussleitungen sind – je nach Typ – ein oder zwei Bereichswiderstände verbaut. Ein weiterer Vorteil: Der Hubendschalter ist einfach zu montieren und optimal für die Verwendung in mobilen Anwendungen geeignet.

Das WIKA Mobile Control Team unterstützt Sie gerne bei der Integration robuster Komponenten in ganzheitliche Sicherheitssysteme, um die Hubvorgänge Ihrer Maschinen noch sicherer zu machen. Für technische Daten und weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite oder wenden sich gerne an unser Sales Team!