WIKA Mobile Control GmbH & Co. KG

qSCALE IxLastmomentanzeige für Teleskopkrane

Kein Programmieren – nur Konfigurieren

Mit qSCALE Ix Lastmomentanzeigen bietet WIKA Mobile Control ein kompaktes und robustes System für Teleskopkrane. Das bedienerfreundliche Konfigurationstool bietet dabei einfaches Konfigurieren und standardisierte Funktionalitäten.

 

Überblick

  • vereinfachte Kalibrierung
  • überragendes grafisches HMI-Interface
  • integrierte PLC-Echtzeitsteuerung

Funktionen

qSCALE Ix unterstützt eine breite Palette an Funktionen, die in Anwendungen für Teleskopkrane verwendet werden.

  • direkte Lastmessung
  • indirekte Messung unter Verwendung eines oder zweier Drucksensoren (Kolbenseite/Kolbenstange- und Kolbenseitendruck) sowie eines Winkelmessers
  • Synchrones oder asynchrones teleskopieren (nur eine Längenmessung)
  • Unterstützung für optionale Ausleger oder Einsätze
  • Auslegerüberwachung
  • Auswahl des Takelagezustands auf Basis externer Signale
  • Transportmodi
  • mehrere Aufnahmepunkte (nicht gleichzeitig)
  • mehrere Winden
  • Arbeitsbereichsalarm

Konfigurierbare Abschaltung wie

  • Überlastabschaltung
  • Einfachbewegung
  • Abschaltung aufgrund von Windgeschwindigkeit und Hochspannungsleitungen   

Vorteile

Vielversprechende Investition

  • Eine effektive Lösung der zulässigen Belastungsanzeige für Teleskopkrane
  • HMI-Visualisierung und Lastmomentanzeige in einer Einheit integriert
  • Alle üblichen Sensorschnittstellen werden unterstützt: wie z.B. CANopen, 4...20mA, 0-10V und/oder Funksensoren 

Konfigurieren statt programmieren

  • Es sind keine CoDeSys oder sonstige Programmkenntnisse erforderlich
  • Konfigurationsfunktionen für Anwendungen können von einem Systemintegrator oder Servicepartner durchgeführt werden
  • Minimierung der Systemintegrationszeit
  • Maßgeschneiderte Konfiguration der HMI-Visualisierung
  • Kostengünstiger Einsatz im Bereich der Nachrüstung
  • Einfache Modernisierung von Kranen älterer Bauweise 
  • Die Krankonfigurationssoftware ist in 3 Versionen erhältlich: Service, Basis, Experte

Vereinfachte Kalibrierung des Krans

  • kurze Kalibrierungszeiten
  • vollständige Dokumentation der Kalibrierung
  • anwenderfreundliches Kalibrierungsverfahren, von einem HMI-Menu gesteuert 
  • für die Serienproduktion des Krans sind lediglich eine TÜV-Abnahmeprüfung und Überlastauslöser erforderlich
  • die Kalibrierung ist nur während der Inbetriebnahme des Kran-Prototypen erforderlich
  • ideal für den Einsatz in OEM- und Retrofit-Anwendungen 

Die Vorteile für den Kranführer

  • die anwenderfreundliche HMI-Konsole unterstützt den Kranführer und erhöht den Schutz gegen Bedienfehler
  • der Bediener wird Schritt für Schritt durch jede Einstellung geführt
  • Grafikelemente visualisieren den Kranaufbau und ermöglichen eine einfache Überprüfung bei der Krankonfiguration
  • Wahl der Betriebsmodi durch grafische, nicht numerische Codes 
  • erweiterte Diagnose- und Servicemenüs vermindern Kranstillstandszeiten 

qSCALE Ix Konfigurations- Tool

Eine komplexe Programmierung von Anwendungssoftware ist mit der qSCALE Ix Konfigurations-Software nicht mehr erforderlich

  • eine einfache Konfiguration der Kranparameter und -funktionen, einschließlich der LMB-Funktionen vermindern die Zeit der Systemintegration erheblich
  • die qSCALE Ix Konfigurations-Software wird mit umfangreichen Standard-Grafiken und Sprachen geliefert
  • vereinfachter Kalibrierprozess mit informativen Hilfestellungen
  • die grafische Gestaltung kann mit wenigen Klicks definiert werden
  • große Eingabefelder und Schriftgrößen
  • auf Konsole und PC wird eine eingehende Dokumentation der Krankonfiguration, Krandaten sowie der Service-Menüs erstellt
  • Traglasttabellen-Export in Excel oder PDF-Dateien mit Druckerfunktion
  • das qSCALE Ix Kalibrierungsverfahren legt die geometrischen Einzelheiten des Krans an Hand einiger geometrischer Ursprungsdaten fest, auch wenn diese ungenau sind
  • Verifikation der Last- und Radiusanzeige über punktuelle Online-Korrektur möglich
  • das Kalibrierungsverfahren wird innerhalb weniger Stunden fertiggestellt und ist nur für den ersten Prototyp des Kranmodelles notwendig
  • weitere Krane derselben Modellreihe erfordern lediglich eine verminderte Nachkalibrierung zum Ausgleich von Produktionstoleranzen

Unterstützung des Produktlebenszyklus

Die qSCALE Ix Konfigurations-Software unterstützt den gesamten Produktlebenszyklus des Krans

Definition des Krans

  • Geometrie des Krans
  • Last- Tabellen
  • Sensoren
  • HMI Graphik
  • Betriebsmodi 

Kalibrierung des Krans

  • Retrofit oder OEM-Prototyp
  • Ausrichtung der Lastmessung 
  • Optimierung der geometrischen Daten

Inbetriebnahme des Krans

  • Sensorkalibrierung
  • Beseitigung von Produktionstoleranzen
  • Seriennummer des Krans
  • Festlegung der Kranoptionen   

Service & Update

  • Diagnostik
  • Updates
  • Automatische Konfiguration von Ersatzteilen
  • Instandhaltung

Kurz erklärt

Create Device Backup

Restore Data from Backup

Create Backup Stick with Configurator

Create Device System Update

Create System Update Stick with Configurator

Create Logger Backup

Create Logger Stick with Configurator