WIKA Mobile Control GmbH & Co. KG

Neue Kalibrieroberfläche für qSCALE Ix

Das Service-Team von WMC hat bereits verschiedenste Inbetriebnahmen der Lastmomentanzeige qSCALE Ix im Feld begleitet. Das daraus resultierende Kundenfeedback diente als Grundlage dafür, die Visualisierung während des Kalibrierprozesses zu optimieren. Das Ergebnis: Zum 1.März 2018 steht eine neue Version der qSCALE Ix mit verbesserter Bedieneroberfläche zum Download zur Verfügung.

Was ist neu?

Das Design der Kalibrieroberfläche ist bedienerfreundlicher gestaltet. Die deutliche Vergrößerung der Eingabefelder und Schriftgrößen ermöglichen, dass die Werte auch aus einer größeren Entfernung während der Kalibrierung gut erkennbar sind. Sobald der Kran sich in der richtigen Position befindet, wird dies deutlich visualisiert.

Ein weiterer Vorteil: Die finale Verifikation der Last- und Radiusanzeige kann zum Abschluss des Kalibrierprozesses einfach über die Möglichkeit einer punktuellen Online-Korrektur durchgeführt werden. Schließlich bietet die neue Oberfläche einfach erkennbare Arbeitsanweisungen und unterstützt den Kalibrierprozess mit zusätzlichen informativen Hilfestellungen.

Für eine verbesserte Dokumentation der Krandaten gibt es nun die integrierte Funktion, Traglasttabellen in Excel- oder PDF-Dateien zu exportieren – und diese bei Bedarf direkt auszudrucken.

Sie haben noch Fragen? Detaillierte Informationen zu der neuen Kalibrieroberfläche finden Sie in der neusten Version unseres Handbuches. Laden Sie sich dieses per Klick herunter. Oder Sie buchen direkt ein individuelles Servicetraining.

Unser Team freut sich über Feedback zu Ihren Erfahrungen: qscale.ix.wmc@wika.com.